Worum es eigentlich geht

Wir sind vom Projekt "Sustainable University". Jetzt fragt ihr euch sicherlich, was denn die Uni mit Nachhaltigkeit zu tun hat bzw. was IHR damit zu tun habt!? Gute Frage! Die würden wir gerne mit euch klären! Es lohnt sich also, hier mal durch zu klicken.

Nachhaltigkeit, Klimawandel, der Verlust wertvoller Lebensräume, Wasserknappheit oder nicht erneuerbare Ressourcen, etc. Themen, von denen jeder schon mal gehört und sich vielleicht auch schon näher mit beschäftigt hat.

Es sind kleine Dinge, die helfen können das Leben auf unserer Erde nachhaltiger zu gestalten und auch für nachkommende Generationen zu erhalten.

IHR seid gefragt!

Haben wir euch neugierig gemacht? Wir suchen jederzeit interessierte Studierende, die sich in unseren Projekte beteiligen und/oder mit eigenen Ideen einbringen wollen. Studierende aller Studiengänge sind willkommen. Nachhaltigkeit betrifft schließlich alle! Wendet euch einfach unverbindlich an unsere studentische Ansprechpartnerin Mareike Held. mareike.held(at)nachhaltige-uni.de

Motivation

Zurzeit befinden wir  uns mitten in der Un-Dekade zur Nachhaltigen Entwicklung. Gerade die  Universitäten als Träger von Forschung und Lehre sind angehalten,  diesen Prozess sowohl mit zu gestalten als auch ihre eigene Nachhaltigkeit  zu prüfen. Wir wollen im Rahmen einer Selbstüberprüfung  ein Nachhaltigkeitsprofil der Universität Hildesheim erstellen und  mögliche Entwicklungsszenarien entwerfen. Ziel ist es, die Ergebnisse  als Denkanstöße in die Planungen der Universität einfließen zu lassen.